Do 02.09.2010 20h Raycho Stanev Helvetia
Projektpräsentation mit Chäsfondue und Banitsa
Mithilfe Kamera, Notizbuch und Diktiergerät  dokumentierte Raycho Stanev seine Eindrücke, Gedankenfetzen und Tagebucheinträge, die er auf einer 30-tägigen Reise durch die Schweiz gesammelt hat. Er geht mit seiner Arbeit Helvetia der Frage auf den Grund, wie die Summe der Details und kleinen Fragmente die Vorstellung vom Gesamtbild der Wirklichkeit prägen.

Sein Atelieraufenthalt wurde von EACV
(Ecole Cantonal de l’Art du Valais) und ProHelvetia unterstützt.
www.helvetia.nagledna.net/invitation/

www.e-rayo.net/about_me